Javascript ist deaktiviert. Dadurch ist die Funktionalität der Website stark eingeschränkt.

14. Bayerischer Selbsthilfekongress

Zurück zum Programm  

Tel.: 08031 365 9365

Kongress

Fr 13.09.2024 | 09:30
KULTUR + KONGRESS ZENTRUM


Vormittag:
Begrüßung und Grußworte
Vortrag: „Seele, Geist und Immunsystem stärken“
Christina Berndt (Bestsellerautorin und SZ- Journalistin)
Heißer Stuhl: Eigene Erfahrungen bzw. Fragen zum Vortrag
Speakers Corner mit den Landtagsabgeordneten Kerstin Celina,
Gabi Schmidt, Bernhard Seidenath, Ruth Waldmann und Thomas Zöller
parallel dazu: Mittagessen in zwei Runden


Nachmittag: Workshops
• Nahrungsergänzungsmittel - was ist sinnvoll und für wen?
• KundiG – digitale Gesundheitskompetenz für die Selbsthilfe
• Selbstfürsorge und Selbstwirksamkeit für Körper, Geist und Seele:
einfache Übungen aus Entspannungsverfahren und Gruppenarbeit
• Junge Selbsthilfe im Fokus – Ein interaktives World-Café
• Nahrung für die Augen – Stadtspaziergang „Street Art Fassadenkunst“
• Kleine Anleitung für mehr Optimismus
• Gemeinsam und nachhaltig: Engagement in Gemeinschaftsgärten,
Reparatur-Cafes und offenen Werkstätten
Alternativ: Gesundheits-Forum: mit Vorträgen zu „Essstörungen-
Krankheiten des 21. Jahrhunderts“ „Was ist gesunde Ernährung –
Fakten und Mythen?“ „Essstörungen aus Sicht von Betroffenen“
Schön-Klinik Roseneck, Prof. Voderholzer und Team und Betroffene
aus Selbsthilfegruppen
Abschlussplenum


Anmeldung:

Ab 3. Mai 2024 über www.seko-bayern.de
Es können sich zunächst nur bis 5 Personen pro Gruppe anmelden.
Tagungsgebühr: 30 Euro, reduziert 15 Euro
Informationen zum Kongress: Selbsthilfekoordination Bayern,
S. Hoßfeld, Tel. 0931/20781645, E-Mail: stefanie.hossfeld@seko-bayern.de


Veranstalter: Selbsthilfekoordination Bayern, Selbsthilfekontaktstellen Bayern e.V., Diakonie Rosenheim