Javascript ist deaktiviert. Dadurch ist die Funktionalität der Website stark eingeschränkt.

Die kleine Meerjungfrau

Zurück zum Programm  
Tickets

Tel.: 08031-365 9 365

Kindertheater nach Hans Christian Andersen

Mi 09.02.2022 | 15:00
KULTUR + KONGRESS ZENTRUM

Bitte beachten Sie: Zum Besuch dieser Veranstaltung gilt der 3-G+ Standard - geimpft, genesen oder mit PCR-Test Nachweis. Die Veranstaltung findet in normaler Bestuhlungsvariante statt.

 

Die kleine Meerjungfrau

Frei nach dem Märchen von Hans Christian Andersen gespielt vom Theater Fritz & Freunde. Empfohlen für Kinder ab 4 Jahre

Tief unten im Ozean lebt Lorelei, die kleine Meerjungfrau. Ihr größter Wunsch ist es, endlich die Welt oberhalb des Meeres und ihre Menschen kennen zu lernen. Von dieser Sehnsucht getrieben, schwimmt sie schon vor ihrem fünfzehnten Geburtstag an die Oberfläche und beobachtet das Schiff des Prinzen, auf dem gerade wild gefeiert wird.

Als ein Sturm aufzieht, gerät der hübsche Prinz in große Gefahr, aber die kleine Meerjungfrau rettet ihm das Leben und bringt ihn an Land. Fasziniert von dem Menschenjungen und seiner Welt, möchte Lorelei mehr erfahren und hakt bei ihrem Vater, König Neptun, nach. Doch als dieser herausfindet, was sie getan hat, verdonnert er sie zu Hausarrest.

Lorelei schleicht sich davon und schwimmt zur gruseligen, zweiköpfigen Meereshexe. In der Hoffnung die Liebe des Prinzen und somit eine unsterbliche Seele zu gewinnen, verkauft sie ihre Stimme und erhält im Gegenzug einen Trank, der sie zum Menschen werden lässt.

Im Schloss wird Lorelei von dem Prinzen freundlich aufgenommen und der Prinz findet immer mehr Gefallen an ihr. Aber eines Tages taucht eine unbekannte Dame auf, die mit ihrer Schönheit und Stimme den Prinzen ganz verzaubert. Zerbrechen damit Loreleis‘ Träume, oder kann sich doch noch alles zum Guten wenden…?

 

NIXE MIT FUNKELNDEN AUGEN; Magdalena Meier spielte die Hauptrolle mit funkelnden Augen, kindlicher Neugier und Freude am Leben. Das Märchen wurde von Magdalena Meier in eine moderne Fassung gebracht. Janina Schmaus trat stimmgewaltig, mit Schwung und Temperament auf. Als Prinzessin Operia erntete sie großen Beifall und Jubel. Ebenso beeindruckend: die doppelköpfige Medusa mit Rebecca Hofbauer und Janina Schmaus. Sue Wittig kreierte Bühnenbild und Kostüme liebevoll und verspielt. Insbesondere Neptun und seine drei Töchter sahen märchenhaft aus. Als Publikumsliebling der Inszenierung erwies sich Tobi, der Propellerfisch. Mit Gespür für Komik agierte Fritz Weinert in dieser Rolle. Mit der fröhlichen und kindgerechten Musik von Fabio Esposito und Janina Schmaus gelang so eine zauberhafte Aufführung. AZ 1. Okt. 2019

 

Veranstalter: Veranstaltungs+Kongress GmbH Rosenheim