Javascript ist deaktiviert. Dadurch ist die Funktionalität der Website stark eingeschränkt.

Patrick Messina - Klarinette -

Zurück zum Programm  
Tickets

Tel.: 08031-365 9 365

Meisterkonzert Nr. 3 - Klarinette

Do 16.02.2023 | 20:00
KULTUR + KONGRESS ZENTRUM

Um 19 Uhr findet ein Einführungsvortrag von Christoph Schlüren statt.

Leitung: Josep Vicent

Programm:
Franz Schubert: Sinfonie Nr. 3 in D-Dur
W.A. Mozart:
Konzert für Klarinette und Orchester, KV 622
L.v. Beethoven: Sinfonie Nr. 7 in A-Dur, op. 92

Patrick Messina gehört zu den re­nommiertesten Klarinettisten unserer Zeit. Seit dem Jahre 2003 ist er Solo- Klarinettist im Orchestre National de France unter Daniele Gatti und gastiert als Solist sowohl mit namhaften Or­chestern als auch in unterschiedlichen kammermusikalischen Besetzungen auf den großen Bühnen weltweit. Messina wurde in Nizza als Sohn sizilianischer und spa­nischer Eltern geboren. Schon früh erhielt er von seinem Vater Klarinettenunterricht und setzte seine Studien bei namhaften Lehrern wie Guy Deplus, Michel Arrignon am Pariser Conservatorium und mit Stipendien am Cleveland Institute of Music und Ricardo Morales in New York’s Mannes College USA, fort. Zu Beginn seiner Karriere wurde er von Sir Yehudi Menuhin gefördert. Heute ist es insbesondere Riccardo Muti, der Patrick Messina als Gastsolisten mit namhaften Orchestern präsentiert.

argovia philharmonic, der 1963 gegründete Schweizer Klangkörper, ist längst zu einem überregional etablierten Berufsorchester gewachsen, das sich in der Schweizer Orchesterlandschaft dank einzigartiger Struktur seinen eigenen Platz erspielt hat. Mit einem breiten Repertoire, frischen Konzepten und innovativen Formaten verfolgt es sein ureigenes Ziel, klassische Musik in den ganzen Kanton Aargau zu bringen, gastiert aber auch regel-mässig u.a. in der Tonhalle Zürich und im KKL Luzern. Das argovia philharmonic konzertiert mit internationalen Solisten wie Vadim Repin, Sol Gabetta, LawrencePower, Reinhold Friedrich oder Matthias Kirschnereit, aber auch mit den bedeutendsten Schweizer Künstlern wie Oliver Schnyder, Regula Mühlemann oder Louis Schwizgebel. Zudem lädt es aufstrebende Solisten wie Alina Ibragimowa, Andrew Tyson oder Kian Soltani ein.

Der spanische Dirigent Josep Vicent blickt auf eine auf­regende und außergewöhnliche Künstlerkarriere mit den führenden Orchestern weltweit. Er ist Pionier bei der Entdeckung neuer Musikformate und hat sich aufgrundseiner künstlerischen Flexibilität sowohl im Opern- als auch im Konzertbereich einen Namen gemacht. In der folgenden Saison gibt er sein Debüt am international renommierten Teatro Colón in Buenos Aires.

 

Buchen Sie Speisen und Getränke zur Veranstaltung

>> Getränk online buchen << 
>> Premium-Pause online buchen << 
>> Canapé-Triologie buchen <<

 

Veranstalter: Veranstaltungs+Kongress GmbH Rosenheim, Kufsteiner Str. 4, 83022 Rosenheim

sponsor.name